Kreispokalendspiele stehen an & Spitzenschiedsirchter unterwegs

Am kommenden Mittwoch (1. Mai 2013) stehen die Finalspiele im Kreispokal an. Neben den begehrten Pokalen geht es vorallem auch um den Einzug in den Niederrheinpokal und damit die Chance in den großen DFB-Pokal einzuziehen – auch wenn es bis dahin einw eiter Weg ist …

Zum ersten Mal seit geraumer Zeit finden die Finalspiele des Kreispokals gesammelt an einem Veranstaltungsort statt. So wird „die Sache“ aufgewertet und erhält einen passenden Rahmen. Mit den Sportanlage Helenabrunn hat meinen dazu einen passenden und geeigneten Ort gefunden.

Marco Lechtenberg

Marco Lechtenberg

Um 11 Uhr beginnt die Veranstaltung direkt mit dem wohl bedeutensten Spiel. Zwar handelt es sich dabei nur um das „kleine Finale“, jedoch ist nur der Sieger dieses Spiels für den Niederrheinpokal qualifiziert. Gegenüber stehen sich hier der Bezirksligist Viktoria Rheydt und dem Landesligisten SC Rheindahlen. Gepfiffen wird die Partie vom KSA-Beisitzer Marco Lechtenberg. Unterstützt wird er von Axel Böhme und Patrick Fischer.

Wolfgang Müller

Um 13:30 findet dann das erste wirkliche Finale am Tag statt. Beim Frauen Endspiel stehen sich der FSC Mönchengladbach sowie der SV Mönchengladbach 1910 gegenüber. Beide Mannschaften spielen in der aktuellen Saison in der Landesliga. Der FSC strebt dabei den Aufstieg in die Niederrheinliga an und ist dabei auf einem guten Weg – so führen sie die Gruppe mit 5 Punkten Vorsprung an. Schiedsrichter dieser Partie ist Wolfgang Müller, an der Linie stehen Ibrahim El Miri und Andreas Hampe.

Jonathan Becker

Das große Finale zwischen dem VFB Korschenbroich und dem Polizei SV startet um 16:00 Uhr. Zwar sind beide Mannschaften schon für den Niederrheinpokal qualifiziert – aber natürlich geht es hier um Ruhm und Ehre. Beide Teams spielen aktuell in der Kreisliga A und befinden sich im oberen Tabellenbereich. Für den Schiedsrichter der Partie ist es ein Heimspiel, so ist er doch BW Concordia Viersen angeschlossen: Jonathan Becker. Dem jungen Landesliga Schiedsrichter stehen mit Sven Hilbertz und Thorsten Artez zwei erfahrene Kollegen zur Seite.

Hans-Jürgen Weyers

Hans-Jürgen Weyers

Auch im Einsatz, jedoch außerhalb unseres Kreises ist Jan Oberdörster. Zusammen mit Tobias Clauss und Kevin Tucholski geht es in die Landesliga zum Spiel zwischen Wachtendonk Wankum und RSV Praest. Ebenfalls in der Landesliga sind Stephan Michaels, Torsten Nellen und Simon Wessel. Für die Drei geht es zum GSV Moers gegen den 1. FC Bocholt. In die Bezirksliga geht es für Hansi Weyers. SF Broekhuysen gegen VfB Homberg 2 lautet seine Partie.

Wir wünschen allen Schiedsrichtern für ihre Spiele ein glückliches Händchen und wie immer: Gut Pfiff! Natürlich freut sich der KSA über jedes bekannte Gesicht in Helenabrunn zu den Endspielen im Kreispokal.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar