Mark Borsch im Viertelfinale Polen – Portugal

Schweden-Belgien

Schweden-Belgien

Nach zwei Vorrundenspielen bei der Euro 2016 wurde Dr. Felix Brych nun für das Viertelfinalspiel zwischen Polen und Portugal von der UEFA-Schiedsrichter-Kommission nominiert. Als Assistenten kommen der Gladbacher Mark Borsch sowie Stefan Lupp zum Einsatz. Die Torrichter lauten Bastian Dankert und Marco Fritz. 4. Offizieller ist Milorad Mazic aus Serbien. Das Spiel findet am Donnerstag, 30. Juni 2016, 21 Uhr, in Marseille statt und wird live bei der ARD übertragen.

Achtelfinale in Frankreich

Wenn heute die ersten drei Achtelfinale in Frankreich bestritten werden (15 Uhr Schweiz – Polen / 18 Uhr Wales – Nord-Irland / 21 Uhr Portugal – Kroatien) sind auch Teile des deutschen Gespanns mit im Einsatz. Beim Spiel der beiden britischen Mannschaften Wales und Nord-Irland im Pariser Prinzenpark-Stadion, welches durch den englischen Schiedsrichter Martin Atkinson geleitet wird, kommen Felix Brych als 4. Offizieller und Mark Borsch als Ersatz-Assistent zum Einsatz.

Borsch am Mittwoch bei Schweden gegen Belgien im Einsatz

Heute hat die UEFA die Schiedsrichter-Ansetzungen für die letzten Spiele der Vorrunde bekanntgegeben. Am Mittwoch, 22.06.2016, um 21:00 Uhr, ist Mark Borsch bei dem entscheidenden Spiel der Gruppe E zwischen Schweden und Belgien als Schiedsrichter-Assistent im Einsatz. Er assistiert im gewohnten Team dem Münchener Felix Brych. 4. Offizieller ist erneut Matej Jug aus Slowenien.

Borsch vor EM-Debüt

Brych / Borsch

Brych / Borsch

Die Europameisterschaft 2016 läuft seit Freitag, heute stehen die letzten Vorrundenspiele des 1. Spieltages auf dem Programm. Mark Borsch aus unserem Kreis wurde für sein erstes Europameisterschaftsspiel als Schiedsrichter-Assistent am Donnerstag, 16.06.2016, 15 Uhr, in Lens zwischen England und Wales angesetzt. Das „Battle of Britain“ wird geleitet von Dr. Felix Brych, die weiteren Assistenten lauten Stefan Lupp, Bastian Dankert und Marco Fritz. 4. Offizieller ist Matej Jug aus Slowenien.