Beerdigung unseres Lehrwartes Bernd Schoemann

Die Beerdigung unseres langjährigen Lehrwartes Bernd Schoemann findet am  kommenden Samstag, den 03.05.2014 statt. Um 9 Uhr findet die Messe in Herz Jesu (Tulpenstraße 50), Bettrath statt. Im Anschluss wird Bernd auf dem Friedhof in Bettrath, Bockersend beerdigt.

Schweigeminute am kommenden Wochenende

Liebe Kollegen,
wir möchten Euch darum bitten am kommenden Wochenende eine Schweigeminute kurz vor
Spielbeginn zu Ehren unserers verstorbenen Lehrwartes Bernd Schoemann abzuhalten. Lasst uns in einem kurzen Moment der Ruhe dem Mann gedenken, der so viele von uns zum Schiedsrichter ausgebildet hat und unseren Weg an der Pfeife aber auch unsere Persönlichkeit geprägt und geformt hat.
Zur Durchführung: Die Spieler bei den heimischen Spielen der Kreisliga im Jugend- und Seniorenbereich sollen sich dabei kurz vor Anstoß, nach der Seitenwahl am Mittelkreis positionieren und aufstellen. Die Dauer der Schweigeminute bestimmt Ihr selbst, diese wird durch einen Doppelpfiff beendet. Bitte sprecht dies vorab mit den Vereinen ab.
Vielen Dank vorab für die Umsetzung.

Wir trauern um Bernd Schoemann

Bernd Schoemann

Bernd Schoemann

Mit großer Bestürzung haben wir am 23. April die Nachricht vom plötzlichen und unerwarteten Tod unseres Lehrwarts Bernd Schoemann erhalten. Der Inhaber einer Brandschutzfirma wurde nur 58 Jahre alt. 

Bernd war seit 1990 als Schiedsrichter in unserem Kreis tätig. In seiner aktiven Zeit leitete er Spiele bis zur Landesliga und bildete dort viele junge Assistenten aus. Zuletzt kam er als Beobachter und Coach für junge Schiedsrichter in unserem Kreis zum Einsatz. Darüber hinaus war er seit mehr als einem Jahrzehnt Mitglied unseres Schiedsrichter-Ausschusses und den meisten von uns als Lehrwart und Leiter unzähliger Anwärter-Lehrgänge bekannt. Mit großer Sachkenntnis sowie seiner Fähigkeit, auch komplizierte Sachverhalte anschaulich zu vermitteln, lehrte er Generationen von Schiedsrichtern die Fußballregeln. Gleichzeitig sicherte er mit interessanten, abwechslungsreichen Lehrveranstaltungen das anerkannt hohe Leistungsniveau der Schiedsrichter in unserem Fußballkreis. Die Freunde des Hallenfußballs durften ihn seit mehreren Jahren in der Jahnhalle bei den Stadtmeisterschaften als Hallensprecher erleben. 

Der Schiedsrichter-Ausschuss und die Schiedsrichter in unserem Kreis, alle, die Bernd Schoemann kannten, sind fassungslos und unsagbar traurig, dass dieser vitale, zupackende, optimistische Mensch mitten aus dem Leben gerissen wurde. Mit seinem Engagement, mit seiner menschlichen und stets hilfsbereiten Art war Bernd Schoemann mehr als 20 Jahre lang einer der größten Aktivposten und eine der prägenden Persönlichkeiten unserer Schiedsrichtervereineinigung. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau Renate, seiner Tochter Susanne, seinem Schwiegersohn René und dem Enkelkind Nico. In dieser schweren Stunde sind unsere Gedanken bei ihnen. 

Bernd, wir danken Dir für alles, was Du für uns getan hast. Wir werden Dich vermissen und Dir immer ein ehrendes Andenken bewahren.

neue Trainingsanzüge für unsere Vereinigung

Wie bei der letzten Schulung bereits bekannt gegeben wurde, haben alle Schiedsrichter unseres Kreises ab sofort die Möglichkeit, sich einen neuen Trainingsanzug der Marke Adidas, Tiro13, schwarz, zu bestellen. Der Selbstkostenbeitrag dafür beträgt aufgrund einer Kooperation mit dem Sportartikelhändler und einem Sponsor lediglich ca. 50 Euro. Voranmeldungen können bis zum 30. April 2014 an jedes KSA Mitglied abgegeben werden.

Im Anschluss wird der genaue Preis (abhängig von der genauen Anzahl und der Spendensumme des Sponsors) ermittelt. Wir bitten um Verständnis, dass der Trainingsanzug erst nach Begleichung des Betrages bestellt wird.